WHB-Bibliothek goes online

Im Rahmen ihres Projektpraktikums an der Fachhochschule des BFI Wien werden sieben Studierende (Ivan Bozic, Katelheen Canupin, Diana Davit, Mirko Kosovic, Sally Othman, Nadezhda Sabeva, Ugochukwu Uwakwe) mit dem Waldviertler Heimatbund (WHB) zusammenarbeiten. Die Studierenden sind aus dem Studiengang Projektmanagement und Informationstechnik und können daher ihre Kenntnisse aus beiden Bereichen mit einbringen. Sie werden gemeinsam den Webauftritt des WHB analysieren und Möglichkeiten ausloten, wie die ca. 16.000 Bände umfassende Bibliothek mittels einer einfachen Suchmaschine online durchsuchbar gemacht werden kann. Ebenso soll das umfangreiche und bereits jetzt schon verfügbare Rechercheangebot (Artikelsuche und digitaler Lesesaal) für geschichtlich Interessierte analysiert und eine einheitliche Suchmöglichkeit geschaffen werden.

Von Seiten der Fachhochschule wird das Projekt von Dipl.-Ing. Thomas Havelka begleitet. Ansprechpartner vom WHB ist Dr. Markus Holzweber, der einerseits als Redaktionsleiter der Zeitschrift „Das Waldviertel“ fungiert, andererseits seit vielen Jahren als Lektor an der Fachhochschule des BFI Wien tätig ist.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.